VALIE EXPORT


Der Mensch als Ornament, 1976
Ausstellungsansicht VALIE EXPORT: Embodied, 28.02.2024 - 07.04.2024
Schindler House, LA
(c) Foto: Joshua Schaedel
„Bilder sollen keine imaginäre Einheit ausdrücken, sondern gerade die Differenz. Die ontologische Differenz von Abbild, Objekt und Subjekt ist der Ausgangspunkt, die Nahtstelle.“
Der Riß im Bild – oder Raum – Zeit – Brüche, in: Suture – Phantasmen Suture – Phantasmen der Vollkommenheit, Hrsg. Silvia Eiblmayr, Salzburger Kunstverein, 1994



Aktuelles

© Body Sign, 1970

Plauderstunde mit einer Rebellin

21.03.2024
Ein halbes Jahrhundert feministischer Avantgarde: Die großartige Retrospektive der österreichischen Künstlerin Valie Export bei C/O Berlin - Freddy Langer
© Waves, 2004/2024

Edition Waves

Waves 2004/2024
Edition 30 + 5 AP
signiert, editiert
Anfragen per Mail unter studio@valieexport.at

VALIE EXPORT STIFTUNG gegründet

Die Medienkünstlerin VALIE EXPORT hat in Wien eine nach ihr benannte gemeinnützige Stiftung gegründet.
„Ich freue mich außerordentlich, dass mein Werk mit der Gründung dieser Stiftung für die Zukunft gesichert werden kann und ich persönlich die Möglichkeit habe, diese mitzugestalten und zu formen“, so VALIE EXPORT. Geplant sei, aus dem umfangreichen Oeuvre ein Programm zu entwickeln, das sich unter aktiver Beteiligung der Künstlerin an die Öffentlichkeit wendet, etwa mit Studio-Visits für Gruppen, der Öffnung für Studierende zu Forschungszwecken oder einer regelmäßigen „VALIE EXPORT-Office-Hour“ für junge Künstler:innen. 

Als Stiftungsvorstand fungieren Sigrid Guggenberger (Studio VALIE EXPORT) und Manfred Wagner, Geschäftsführer des Steuerberatungsunternehmens Intercura. Für das Kuratorium hat die Künstlerin die renommierten Mitglieder Yilmaz Dziewior (Museum Ludwig, Köln), Sabine Folie (Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste, Wien), Michael Loebenstein (Filmmuseum, Wien) und Thomas D. Trummer (Kunsthaus Bregenz) gewonnen. Den Kuratoriumsvorsitz hat Stiftungsrechtsexperte Maximilian Eiselsberg (Eiselsberg Rechtsanwälte GmbH) inne.

© C/O Berlin Foundation und David von Becker

VALIE EXPORT. Retrospective

27.01.2024 - 24.05.2024
Die Retrospektive gewährt einen umfassenden Einblick in das künstlerische Wirken von VALIE EXPORT und präsentiert Werke, die zwischen 1966 und 2009 entstanden sind. 
Chats and Tracks mit VALIE EXPORT
Kurator/in: Walter Moser
© Geburtenmadonna, 1976

Deutsche Börse Photography Foundation Prize: Shortlist steht fest

02.11.2023
Die Deutsche Börse Photography Foundation vergibt seit 1996 einen renommierten Preis für zeitgenössische Fotografie. Diesmal sind VALIE EXPORT, Gauri Gill und Rajesh Vangad, Lebohang Kganye und Hrair Sarkissian nominiert. Jährlich werden Künstlerinnen und Künstler für ihren Beitrag zur Fotografie ausgezeichnet und erhalten damit eine international anerkannte Auszeichnung. - Monopol Magazin

VALIE EXPORT – 'I Created My Own Identity' | Artist Interview | TateShots