Portrait VALIE EXPORT: Foto © Hertha Hurnaus, 2009
2007

2007 war VALIE EXPORT Teilnehmerin an der Biennale di Venezia, 52. Internationale Kunstausstellung think with the senses, feel with the mind. Art in present tense. corderie dell’ arsenale, kuratiert von Robert Storr. VALIE EXPORT war mit einer Auswahl neuer Werke vertreten. Ihre Präsentation hatte den umfassenden Titel THE PAIN OF UTOPIA. DER SCHMERZ DER UTOPIE . Im Rahmen dieser Präsentation zeigte EXPORT die vierteilige DVD Installation "glottis" 2007, die Filminstallation "...remote...remote...passagen" 1973/2007 und führte ihre Performance „the voice as performance, act and body“ am Freitag, 8. Juni im corderie dell’ arsenale auf. Bei der Performance "the voice as performance, act and body" wurde während des Vortrages ihres Textes die Stimmritze/ glottis mit einem Laryngoskop aufgenommen und auf 4 Monitore übertragen.

Die in Venedig geschnittene Videoaufzeichnung dieser Performance wurde während der Biennale Venedig, 8. Juni – 21. November 2007 in der Installation THE PAIN OF UTOPIA. DER SCHMERZ DER UTOPIE gezeigt.


2007

Neben ihrer Präsentation in Venedig nahm VALIE EXPORT auch an der documenta 12 in Kassel teil


2007

Das NCCA National Centre for Contemporary Art, Moskau und Ekaterina Cultural Foundation, Moskau zeigt die Einzelausstellung VALIE EXPORT. 2nd Moscow Biennale of Contemporary Arts. Die dort präsentierte Arbeit "Kalaschnikow" vereint 109 russische Kalaschnikow des Typs AK47 in einer mit Altöl gefüllten Zinkblechwanne, sodass sich die Waffen zu verdoppeln scheinen. Zusätzlich wurden zwei Videos gezeigt, in denen chinesische Hinrichtungen in einem und Attentatsanschläge in Irak zum anderen gezeigt werden


2007

2007 erscheint das Buch EXPORT LEXIKON Chronologie der bewegten Bilder bei VALIE EXPORT, herausgegeben von Sylvia Szely, im Sonderzahl Verlag. „EXPORT LEXIKON" versteht sich vor allem als Sammlung ganz unterschiedlicher und vor allem bisher unbekannter Materialien und Informationen rund um EXPORTs Werk. “ (Covertext)


2005

2005 erhält VALIE EXPORT das Österreichische Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Festrede: Dr. Heinz Fischer


2005

Im selben Jahr ist VALIE EXPORT zum Mitglied der Österreichischen Kurie für Wissenschaft und Kunst gewählt


2005

VALIE EXPORT ist seit 2005 im Aufsichtsrat Linz 2009 – Kulturhauptstadt Europas vertreten


2005

"VALIE EXPORT. Eine Werkschau" Sammlung Essl, Klosterneuburg


2005

"Die Macht der Sprache/The Power of Language", zusammen mit Elfriede Jelinek, Olga Neuwirth, Austrian Cultural Forum, New York. Die dort präsentierte Video Installation "Die Macht der Sprache" wird in englischer Sprache gezeigt


2005

"Open Systems: Rethinking Art c.1970", Tate Modern, London, kuratiert von Donna De Salvo


<< < 1 2 3 4 5 > >>

/</---